Aktuelles Heft

Ausgabe 5/19

Aufsätze

  • Albrecht/Braun: 1 %er vor Gericht. Kritische Anmerkungen zur aktuellen Rechtsprechung in Sachen "Kuttenverbote"
  • Peter: Zur Feststellung des Irrtums bei Massenbetrugsfällen
  • Güler: Die Folgen einer unterbliebenen Belehrung über das Elternkonsultationsrecht nach § 67 Abs. 1 JGG

Entscheidungen

  • OLG Saarbrücken: Zum Haftgrund der Wiederholungsgefahr bei gewerbsmäßigen Ladendiebstählen m. Anm. Möller
  • BGH: Verlesung einer Urkunde in Abwesenheit des Angeklagten ist verfahrensfehlerhaft
  • KG: Verwendung von aufgrund einer Maßnahme, die nur bei Verdacht bestimmter Maßnahmen zulässig ist, erlangten personenbezogenen Daten zu Beweiszwecken in anderen Strafverfahren
  • LG Nürnberg-Fürth: Zum "Nachschieben" eines Bewährungsbeschlusses im Strafbefehlsverfahren
  • BGH: Zum Beginn der Verfolgungsverjährung bei § 266a StGB
  • BGH: Die letztwillige Verfügung einer testierunfähigen Person begründet keinen Gefährdungsschaden
  • OLG Celle: " 119 Stopp ist auch nach der Föderalismusreform weiterhin die Rechtsgrundlage für Beschränkungen, die dem Zweck der Untersuchungshaft zu dienen bestimmt sind